Archiv für den Tag: 2.7.2009

Neues aus der Chemie der Region

Lesen Sie Aktuelles [dort finden Sie die vollständigen Artikel verlinkt]:

Mülltonnen aus Neuruppin für Bagdad
Die Stadtverwaltung Bagdads habe 500 000 Stück bei der ESE Industrie GmbH bestellt …
MOZ, 30.06.2009

Ein Abiturient analysiert das Aspirin
Jeder kennt Aspirin. Doch wie lässt sich die Arznei, auch Acetylsalicylsäure (ASS) genannt, quantitativ und qualitativ untersuchen? Diese und andere Fragen beantwortete der Abiturient Hannes Erdmann (18) am 17. Juni in der Aula des Karl-Friedrich-Schinkel-Gymnasiums Neuruppin …
MAZ, 27.06.2009

Mini-Kuppel für den Gasometer
Der historische Gasometer an der Torgauer Straße bekommt die während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 vor dem Reichstag aufgebaute Kuppel …
BZ, 26.06.2009

„Das wird eine Revolution“
Der Physiker Norbert Koch (HU-Professorder) forscht zu neuen organischen Materialien und deren Einsatz in der Elektronik … Bei diesen Materialien handelt es sich um Makromoleküle, die von der synthetischen Chemie hergestellt werden in Anlehnung an in der Natur vorkommende Materialien …
BZ, 24.06.2009

Job-Zuwachs in der Krise
Inmitten der Wirtschaftskrise kommen ausgerechnet aus dem krisengeschüttelten Berlin unerwartet erfreuliche Botschaften … Woher kommen die Berliner Jobs, wo es doch beinahe in allen Branchen kriselt? Vor allem aus der Pharmaindustrie …
BZ, 19.06.2009

Kunststoffindustrie sieht Bodensatz erreicht
Die deutsche Kunststoffindustrie sieht nach massiven Umsatzverlusten den Boden des wirtschaftlichen Niedergangs erreicht …
LR, 19.06.2009

Magenwand aus Folie
Das Zentrum für Biomaterialentwicklung in Teltow setzt Kunststoff in der Medizintechnik ein …
MAZ, 16.06.2009

Epo aus dem Bioreaktor
Der Bioreaktor im Labor der Zellwerk GmbH in Oberkrämer (Oberhavel) ist so groß wie eine Nähmaschine. Er enthält 20 sich drehende Zellträger, auf denen sich ein Gewebe aus menschlichen Stammzellen befindet … Erythropoetin ist unter der Abkürzung Epo als Dopingmittel bekannt. Bei Nierenkranken oder Krebspatienten wird es eingesetzt, um die Bildung roter Blutkörperchen zu unterstützten …
MAZ, 16.06.2009

Nycomed setzt auf Daxas-Zulassung. Medikament soll in Oranienburg hergestellt werden
Der Schweizer Pharmakonzern Nycomed rechnet mit einem stabilen Geschäft, auch wenn der Patentschutz für sein wichtigstes Medikament, das in Oranienburg (Oberhavel) und Singen (Baden-Württemberg) produzierte Pantoprazol, ausgelaufen ist …
MAZ, 16.06.2009

Ein Spray gegen Malaria
HC Berlin Pharma baut in Potsdam die Serienproduktion für ein Medikament zur Behandlung von Kindern auf …
MAZ, 16.06.2009

Das Korn hat es in sich
Das Institut für Getreideverarbeitung (IGV) in Nuthetal (Potsdam-Mittelmark) entwickelt gesundheitsfördernde Lebensmittel …
MAZ, 16.06.2009

Preisdruck belastet Bayer
Aussagen über einen zunehmenden Preisdruck in der Pharmabranche haben Bayer am Montag belastet. … Der Chef der Pharmasparte Bayer Schering Pharma, Andreas Fibig, hatte gesagt …
BZ, 16.06.2009

Die linke und die rechte Hand
Begonnen hatte alles vor zehn Jahren mit der Entwicklung einzelner Chemikalien. Inzwischen produziert das Unternehmen Chiracon aus Luckenwalde (Teltow-Fläming) auch ganze komplexe Wirkstoffe für die Pharmabranche …
MAZ, 16.06.2009

„Berlin kann Pharmahauptstadt werden“
Andreas Fibig, Vorstandschef von Bayer Schering, über die Wirtschaftskrise, den Kampf gegen Krebs und New York …
TS, 15.06.2009

Der richtige Riecher
Sissel Tolaas weiß, was Nasen wollen … Zu Besuch bei einer Duftforscherin …
TS, 14.06.2009

Pfizer hält Arzneimittelstudien zurück
Der Pharmariese legte einem Prüfinstitut nur die Studien vor, die er selbst für sinnvoll hielt …
BZ, 11.06.2009

Suche nach dem richtigen Stoff
Bei den Pharmakologen in Berlin-Buch fahnden Roboter fast allein nach Wirksubstanzen für Arzneimittel … Wenn Forscher zu Jens von Kries ins Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP) in Berlin-Buch kommen
BZ, 11.06.2009

Polysax will den Nachwuchs in der Kunststoff-Branche verbessern
„Jetzt mal ganz plastisch“ ist die Devise von „Polysax“. Das junge Bildungszentrum Kunststoffe in Bautzen [Sachsen] schlägt bei der Qualifizierung von Fachkräften neue Wege ein. Über die Grenzen Ostsachsens hinaus soll dem Branchen-Nachwuchs überbetrieblich Kunststoff-Kompetenz vermittelt werden …
LR, 11.06.2009

Die Welt und den Alltag erobert Museum
Im Heimatmuseum Königs Wusterhausen ist noch bis 4. Juli eine Sonderausstellung über den Kunststoff Bakelit zu sehen …
MAZ, 11.06.2009

Zwei neue Graduiertenkollegs
Das Lateinamerika-Institut sowie der Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie der Freien Universität erhalten zwei neue Graduiertenkollegs für Doktorandinnen und Doktoranden. Damit ist die Freie Universität die einzige Hochschule, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit zwei Projekten gefördert wird …
TS, 06.06.2009

Indischer Eigentümer bezahlt Trevira-Schulden
Eine gute Nachricht hat die Gubener Trevira-Mitarbeiter erreicht: In einem Schreiben berichtet die Geschäftsführung „von der Zusage der Reliance Group, die noch ausstehenden Bankverbindlichkeiten in Höhe von 55 Millionen Euro in vollem Umfang zu begleichen“ …
LR, 06.06.2009

Trevira meldet Insolvenz an. Eigentümer wollen umstrukturieren
Der Chemiefaserhersteller Trevira mit einem Werk in Guben (Spree-Neiße) mit 730 Beschäftigten …
MAZ, 04.06.2009