Gedenktage im November: F. Hofmann, P. Debye, W. Nernst und D. Sennert

Im Novenber 2016 jährt sich:

  • der 150. Geburtstag von F. Hofmann, 02.11.1866 (Kölleda) – 29.10.1956 (Hannover), Chemiker, entwickelte zahlreiche pharmazeutische Präparate, später das weltweit erste Verfahren zur Herstellung von synthetischem Kautschuk (Methylkautschuk)
  • der 50. Todestag von P. Debye, 24.03.1884 (Maastricht/Niederlande) – 02.11.1966 (Ithaca/USA), Physikochemiker, Nobelpreis für Chemie 1936 “für seine Beiträge zu unserer Kenntnis der Molekularstrukturen durch seine Forschungen über Dipolmomente (Debye-Gleichung), über Beugung der Röntgenstrahlen und Elektronen in Gasen”
  • der 75. Todestag von W.H. Nernst, 25.06.1864 (Briesen/WPr) – 18.11.1941 (Ober-Zibelle/Oberlaus.), Chemiker, Physiker, Erfinder der Nernstschen Kohlefadenlampe, Nobelpreis für Chemie 1920 für seine Arbeiten in der Thermochemie
  • der 444. Geburtstag von D. Sennert, 25.11.1572 (Breslau) – 21.07.1637 (Wittenberg), Chemiker, Mediziner, leitete Hinwendung zur Atomistik ein, führte chemischen Unterricht im Medizinstudium ein

Wir laden ein: 12. Treffen der Chemiefreunde

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessenten unseres Vereins,

wir möchten Sie ganz herzlich zu unserem 12. Treffen der Chemiefreunde zum Thema:

„Dauerbrenner Kunststoffe“

am 16.11.2016 um 16.00 Uhr
in der Stadthalle Erkner, Mehrzweckraum

einladen.

Bereits um 14.00 Uhr findet unser Schaupressen im Technikum statt.

Wir freuen uns auf Sie!

Nähere Informationen finden Sie hier .

Veranstaltungstipp:
Schwellen, Teer und Bakelit

Unser Mitglied Frank Retzlaff hält einen Vortrag zur Geschichte Erkners als Chemiestandort:

Schwellen, Teer und Bakelit
Erkner zwischen Chemieindustrie und Luftkurort

am Mo, 26.09.2016, 18.00 Uhr
im Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner, G.-Hauptmann-Str. 1.

Im Mittelpunkt stehen die Hintergründe für die Wahl des Standortes Erkner, die Entwicklung der hiesigen chemischen Industrie und deren Bedeutung für die industrielle Entwicklung Berlins.

Dies ist eine öffentliche Veranstaltung im Rahmen der MontagsAkademie für Wissenschaft und Kunst im Gerhart-Hauptmann-Museum.
Eintritt für Nicht-Mitglieder: 5,00 €

Gedenktage im September:
R. Schoenheimer und
H. Grünert

Im September 2016 jährt sich:

  • der 75. Todestag von R. Schoenheimer, 10.05.1898 (Berlin) – 11.09.1941 (New York/USA), Biochemiker, entwickelte Technik der Markierung von Molekülen mit stabilen Isotopen
    vgl.: Schönheimer-Medaille, Deutsche Gesellschaft für Arterioskleroseforschung
  • der 100. Geburtstag von H. Grünert, 24.09.1916 (Zittau) – 05.09.2004 (Berlin), Chemiker, Leiter der Synthesegaserzeugung in Leuna, begleitende Forschung

Terminänderung Forum Chemie Erkner

Unser nächstes Forum Chemie Erkner muss leider verschoben werden!

Statt am 14. wird es eine Woche später

am 21.09. 2016 um 18.00 Uhr

im Heimatmuseum Erkner, H.-Heine-Str. 17 (Museumsscheune) statt!

Prof. Bernd-Rüdiger Meyer spricht zum Thema:

“Kunststoffrecycling-Sinn und Unsinn”

Aus Sicht eines Kunststofftechnikers wird zu einigen werkstofftechnischen und technologischen Aspekten der Wiederverwertung von Kunststoffabfällen und -altstoffen Stellung genommen, wobei der Autor sich nicht immer an den medial beförderten Mainstream hält. Es wird eine sachlich fundierte und kritische Darstellung des Recyclingproblems versucht. Einzelheiten zur aktuellen Organisation und Logistik der Wiederverwertung sowie zu technischen Details der Recyclingverfahren sind kein Schwerpunkt des Vortrages.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gedenktage im August:
J. Eggert und C.D. Harries

Im August 2016 jährt sich:

  • der 125. Geburtstag von J. Eggert, 01.08.1891 (Berlin) – 29.09.1973 (Zürich), u.a. Chemiker, wegweisende Forschungen insbesondere zur Thermo­dynamik, Reaktionskinetik, Fotochemie, Fotophysik und der wissen­schaftlichen Fotografie
  • der 150. Geburtstag von C.D. Harries, 05.08.1866 (Luckenwalde) – 03.11.1923 (Berlin), Chemiker, Forschungen zur Chemie der Polymere und des Kautschuks, Untersuchungen zur Ozonolyse

Gedenktage im Juli:
de Hevesey, S. Segall und C. Neumann

Im Juli 2016 jährt sich

  • der 50. Totestag von G. de Hevesy, 01.08.1885 (Budapest) – 05.07.1966 (Freiburg/Br.), Chemiker, einer der Begründer der Radiochemie, Nobelpreis für Chemie 1943 “für seine Arbeiten über die Anwendung der Isotope als Indikatoren bei der Erforschung chemischer Prozesse”
  • der 150. Geburtstag von S. Segall, 08.07.1866 (Kirchenjahn/WPr.) – 09.11.1925 (Wiesbaden), Kaufmann, Generaldirektor Rütgerswerke z.Z. der Gründung der Bakelite GmbH
  • der 333. Geburtstag von C. Neumann, 11.07.1683 (Züllichau) – 20.10.1737 (Berlin), Chemiker, Apotheker, leitete Hofapotheke in Berlin, reorganisierte sie mustergültig zu einer Lehr- und Forschungsstätte

Gedenktage im Juni: Lingner, Vorländer, Birthler und Hesse

Im Juni 2016 jährt sich:

  • der 100. Todestag von K.A.F. Lingner, 21.12.1861 (Magdeburg) – 05.06.1916 (Berlin), Unternehmer und Philanthrop, Mundwasser “Odol”, Hygiene-Museum Dresden
    vgl. Lingner, Karl August, in: Neue Deutsche Biographie
  • der 75. Todestag von D. Vorländer, 11.06.1867 (Eupen) – 08.06.1941 (Halle/S.), arbeitete über kristalline Flüssigkeiten (heute Flüssigkristalle)
    vgl. Daniel Vorländer, in: Catalogus Professorum Halensis
  • der 25. Todestag von R. Birthler, 07.02.1914 (Neuhäusel/Slowakei) – 15.06.1991 (Schwedt), Ingenieur, Forschung zu Hydriertechno­logien für schwere Erdölfraktionen, Produktionsdirektor und wissenschaftlicher Berater im Erdölverarbeitungswerk Schwedt
  • der 150. Geburtstag von A. Hesse, 19.6.1866 (Iserlohn) – 10.5.1924 (B-Wilmersdorf), technologischer Chemiker, Riechstoffe, Leitung Chemisches Zentralblatt